Freundeskreis der Gemeindemusikschule neu aufgestellt

Die Mitglieder des Freundeskreis der Gemeindemusikschule (FGMS) haben bei ihrer Hauptversammlung im September im Mehrzwecksaal des Feuerwehrgerätehauses ihren Vorstand gewählt. Neu in den Ämtern sind Folkmar Metz (1. Vorsitzender), Jacqueline Weiß (Schriftführerin) und Johannes Martin (Beisitzer). In ihren Ämtern bestätigt wurden Clemens Schöpf (2. Vorsitzender), Thorsten Sauer (Schatzmeister) und die Beisitzerinnen Katrin Mattes, Regina Hahnke und Katrin Baumgarten.

Bürgermeister Benjamin Mors gratulierte zur Wahl: Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem Vorstand und sei Ansprechpartner für den Verein. Der zweite Vorsitzende, Clemens Schöpf, bedauerte in seinem Rückblick die Corona-bedingten Ausfälle des Frühjahrskonzerts und des Musiksommers 2020. Die Instrumentenvorstellung in der Torkel sei dann wieder ein Lichtblick gewesen. Schöpf bedankte sich bei der langjährigen Schriftführerin Elke Kuppel und bei Peter Mayer, ehemaliger Lehrer, Beisitzer und Instrumentenwart, für ihren ehrenamtlichen Einsatz für den Freundeskreis.

Der Freundeskreis freue sich, dass mit Fabienne Schwarz-Loy eine engagierte Musikschulleiterin gefunden wurde, so Schöpf. Schwarz-Loy berichtete, dass derzeit rund 250 Schüler an der Gemeindemusikschule unterrichtet werden und die Bläserklasse an der Gemeinschaftsschule wieder ihre Arbeit aufgenommen hat. Sie bedankte sich außerdem bei den Musikschullehrern für den engagierten Online-Unterricht während des Lockdowns.

Der Freundeskreis der Gemeindemusikschule unterstützt die Musikschule finanziell, zum Beispiel mit der Beschaffung von Leihinstrumenten, und steht ihr bei alllen Veranstaltungen helfend zur Seite. Er versteht sich außerdem als Sprachrohr der Eltern und bringt sich ins Musikschulleben ein.

2,441 Views0