Tenorhorn

Horn

 

Genau 8 Töne (1 Oktave) tiefer als die Trompete spielen die  großen Brüder:

Das Tenorhorn und das Euphonium 

Diese zwei Instrumente unterscheiden sich vor allem durch die Bauart der Ventile:

Drehventile beim Tenorhorn und  Pumpventile beim Euphonium.

Ein Unterrichtsbeginn ist ebenfalls ab ca. 8 Jahren möglich.

Blasinstrumente können für den Instrumentalunterricht über den Musikverein für die ersten zwei Jahre kostenfrei geliehen werden.

 

 

Die Lehrkraft:

Andreas BlumAndreas Blum

Ich studierte Musik mit Hauptfach Trompete in London und Karlsruhe und unterrichte Trompete und Euphonium / Tenorhorn seit 1997 an der Musikschule Steißlingen.

Ich leite das Vororchester, wo Kinder nach ein bis zwei Jahren Instrumentalunterricht die ersten Orchesterfahrungen sammeln können.

Das gemeinsame Musizieren im Ensemble macht den Kindern besonders viel Spaß, motiviert zum Üben und ist deshalb eines der wichtigsten Ziele des Unterrichts.