Der Freundeskreis der Musikschule Steißlingen läuft rund

Der Freundeskreis der Musikschule Steißlingen, kurz FGMS, hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Der 1. Vorsitzende Hubert Wehinger begrüßt den scheidenden Leiter der Musikschule Bernhard Diehl, den 1. Bürgermeister Stellvertreter Hugo Maier und die anwesenden Mitglieder. Den Jahresbericht 2017 der Schriftführerin Elke Kuppel muss wegen Krankheit Clemens Schöpf vortragen.

Das herausragende Projekt war die Implementierung einer Bläserklasse an der hiesigen Gemeinschaftsschule. 19 Schulkinder der 5. Klasse haben ihr Lieblingsinstrument ausgewählt und werden zwei Jahre von zwei Lehrern der Musikschule und der schuleigenen Musiklehrerin unterrichtet. Sie erlernen die Grundfertigkeiten, die sie in die Lage versetzt, im späteren Schulorchester dem Musikverein oder einem anderen Ensemble mitzuwirken. Dieses Jahr wird die nächste Bläserklasse eingerichtet.

Der Schatzmeister Thorsten Sauer berichtet detailliert über die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Jahr.

8.000 € wurden für die Musikschule ausgegeben, neue Instrumente, elektronische Geräte wurden übergeben.

Mit Hilfe der Sparkassenstiftung, der Gemeinde, einer großen Firmenspende und aus eigener Kasse wurde mit 16.500 € die Bläserklasse ausgestattet, der Musikverein Steißlingen leiht dem Freundeskreis noch zusätzlich Instrumente aus, so haben alle Schulkinder der Bläserklasse ihr Instrument erhalten und bezahlen eine Gebühr von 15 € pro Monat für den Unterricht inclusive der Leihgebühr.

Irmtraud Pöhler und Gunther Roos prüften die Kasse und empfehlen die Entlastung des Schatzmeisters.

Hubert Wehinger berichtet über die Kooperation Bläserklasse mit der Gemeinschaftsschule Gemeinde, Musikverein und der Musikschule. Ebenfalls in Kooperation der Musikschule und der Gemeinschaftsschule singen die Schulkinder in der Gesangsklasse. Die Musiklehrerin der Schule und eine Gesangslehrerin der Musikschule unterrichten die Kinder. Für die Einrichtung der 2. Bläserklasse wirbt er schon mal um Spenden.

Bei den anstehenden Wahlen werden Clemens Schöpf zum 2. Vorsitzenden, Thorsten Sauer zum Schatzmeister, Peter Mayer zum Beisitzer, Katrin Baumgarten und Katrin Mattes als Beisitzer Elternvertreter und der Jugendvertreter Max Sättele, jeweils einstimmig gewählt. Regina Hahnke aus dem Kollegium der Musikschule macht die Vorstandschaft komplett.

Hubert Wehinger bedankt sich bei Bernhard Diehl für die fast 8 Jahre gute Leitung der Musikschule, der vergangenen Zusammenarbeit mit Altbürgermeister Artur Ostermaier, dem Musikverein für die Kooperation Bläserklasse und bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung der Musikschule.

Ja wir sind die Freunde, wir sind da um zu helfen, damit Kinder und Jugendliche in Steißlingen gute Musik gemeinsam erlernen können, so Wehinger.